450 Mio. Euro Investment in Deutsche Glasfaser

20. Juli 2015

Das Geschäftsmodell der „Deutsche Glasfaser“ (DG) weiß offensichtlich zu überzeugen — „Der Spiegel“ berichtet darüber, dass ein internationaler Investor bei der DG einsteigt. So sollen 450 Mio. Euro in das eigene Glasfasernetz investiert werden.

Der Artikel erwähnt auch, dass dieses Geld zum Ausbau des Glasfasernetzes „auf dem flachen Land“ verwendet werden soll — die „Deutsche Glasfaser“ ist daher unserer Meinung nach unsere einzige Chance wirklich nachhaltig schnelles Internet zu erhalten, denn wie es im angesprochenen Artikel ebenfalls heißt:

Für die Deutsche Telekom und die Kabelbetreiber lohnt sich der Ausbau dort häufig nicht

In diesem Sinne bitten wir noch einmal alle Mitbürger dringend, sich mit diesem Thema zu befassen und sich der Chance bewusst zu sein, die sich uns hier bietet. Wir sollten die „Verlängerung“, die die DG uns bis zum 28. September gewährt, unbedingt nutzen um für unsere Orte abzustimmen!

Tags: , , , , , , ,